TV-Erziehung im Domina-Studio

Nun war es wieder soweit. Meine hübsche TV-Schlampe Karo besuchte mich Freitag abends zu ihrer TV-Erziehung. Zu meiner Überraschung kam sie schon geschminkt und gestylt ins Domina-Studio. Schnell tauschte sie noch die enge Lederhose in ihr Lack-Outfit und ich konnte ihre TV-Abrichtung voran treiben. Nach einer standesgemäßen Begrüßung und meiner Begutachtung, sollte sie mir ihre Laufkünste unter Beweis stellen. Grundsätzlich läuft sie in Ihren 20-cm-Stiefeln ganz gut. Verbesserung besteht allerdings noch im weiblichen Hüftschwung. Da heißt es: Üben, üben, üben.

Sperma-Fütterung der TV-Schlampe

Gerade noch in Freiheit, habe ich sie fix ans Bett gefesselt. Ihr Körper sollte nun ausschließlich für mein Vergnügen existieren. Mit einem aufblasbaren Knebel stopfte ich Karo die süße Mund-Fotze. Dann fing ich genüsslich an, ihre Geilheit herauszufordern und zu malträtieren. Aber dieses Biest hatte sich einfach nicht unter Kontrolle. Karo hatte es nicht hinbekommen, ihren Orgasmus für mich zu kontrollieren! Mein Spaß kam zu kurz! Die Misere in einer Schüssel aufgefangen, stopfte ich ihr sogleich die Fresse damit. Und weiter ging es, konnte ich doch die Finger nicht von ihr lassen … Zum guten Schluss bekam sie den Keuschheits-Käfig wieder an und musste abtreten.

Abstrafung am SM-Kreuz

Am nächsten Abend trug ich eine enge Lederhose mit Korsett und langen Lederhandschuhen. Da mein Mädchen Geschmack hat, kam Karo im kurzen Leder-Minirock. Beim Lauftraining konnte ich jedoch, zu meiner Enttäuschung, keine Verbesserung im Hüftschwung feststellen. Erbost machte ich sie am SM-Kreuz fest. Ihre Backen konnten noch gut etwas „natürliches Rouge“ vertragen. Und mein eiskaltes Händchen schnellte mit dem größten Vergnügen in ihr Gesicht. Hilflos und bespuckt stand sie da, und ich vergriff mich an meinem Lieblings-Spielzeug – ihre Geilheit. Zum Abschied mußte sich mein Schwanz-Mädchen wieder ihren Penis-Käfig anziehen.

Für das nächste Mal weiß sie schon ganz genau, wie sie sich unter Beweis stellen muss. Blas-Training bei mir, der Schwanz-Fetischisten.

Domina Lady Valentina

Flagellation

Etwas spät, aber ich möchte euch noch meinen Jahresabschluss 2014 vorstellen. Ein entzückend rotes Weihnachtsgeschenk, sprich Sklaven-Arsch für mich.
Wie man erahnen kann, haben wir eine neue Fixier-Bank im Domina-Studio. Ausgetobt habe ich mich zuerst mit der Hand, schließlich habe ich im Winter meist kalte Hände (aber jahreszeitlich unabhängig stets ein „eiskaltes Händchen“ 😉 ), was ich mir erstmal beim Spanking gewärmt habe. Danach folgten Paddle, Leder-Peitsche und Rohrstock. Nicht zu vergessen die „Zwischenmahlzeit“, mein ganz persönliches Geschenk, eine richtig tolle Klatsche aus Holz.

Domina Stuttgart

Ich bin eine unantastbare Domina in Stuttgart und fasziniert vom Spiel von Schmerz und Macht. Besuchbar im Dominastudio Stuttgart.

Ich freue mich auf Sklaven, Fetischisten (Gummi-Fetisch, Schuhfetisch, Stiefel-Fetisch, Latex-Fetisch) SM Anfänger oder auch Kenner!

Bei mir kannst Du Deine bizarren Fantasien ausleben.
Du möchtest Dich einfach mal fallen lassen, Dich mir ausliefern?

Mit dir zu spielen, dich in den Wahnsinn zu treiben, Dich zu benutzen, Dich hörig und gefügig zu machen oder auch einfach nur quälen und missbrauchen.

Lass Uns zusammen deine Grenzen erforschen. Mach dich auf was gefasst!

Hierbei gehe ich selbstverständlich auf die Bedürfnisse und Neigungen, aber auch auf die Tabus meines Gastes indivduell ein und handle stets verantwortungvoll.