TV-Erziehung im Domina-Studio

Nun war es wieder soweit. Meine hübsche TV-Schlampe Karo besuchte mich Freitag abends zu ihrer TV-Erziehung. Zu meiner Überraschung kam sie schon geschminkt und gestylt ins Domina-Studio. Schnell tauschte sie noch die enge Lederhose in ihr Lack-Outfit und ich konnte ihre TV-Abrichtung voran treiben. Nach einer standesgemäßen Begrüßung und meiner Begutachtung, sollte sie mir ihre Laufkünste unter Beweis stellen. Grundsätzlich läuft sie in Ihren 20-cm-Stiefeln ganz gut. Verbesserung besteht allerdings noch im weiblichen Hüftschwung. Da heißt es: Üben, üben, üben.

Sperma-Fütterung der TV-Schlampe

Gerade noch in Freiheit, habe ich sie fix ans Bett gefesselt. Ihr Körper sollte nun ausschließlich für mein Vergnügen existieren. Mit einem aufblasbaren Knebel stopfte ich Karo die süße Mund-Fotze. Dann fing ich genüsslich an, ihre Geilheit herauszufordern und zu malträtieren. Aber dieses Biest hatte sich einfach nicht unter Kontrolle. Karo hatte es nicht hinbekommen, ihren Orgasmus für mich zu kontrollieren! Mein Spaß kam zu kurz! Die Misere in einer Schüssel aufgefangen, stopfte ich ihr sogleich die Fresse damit. Und weiter ging es, konnte ich doch die Finger nicht von ihr lassen … Zum guten Schluss bekam sie den Keuschheits-Käfig wieder an und musste abtreten.

Abstrafung am SM-Kreuz

Am nächsten Abend trug ich eine enge Lederhose mit Korsett und langen Lederhandschuhen. Da mein Mädchen Geschmack hat, kam Karo im kurzen Leder-Minirock. Beim Lauftraining konnte ich jedoch, zu meiner Enttäuschung, keine Verbesserung im Hüftschwung feststellen. Erbost machte ich sie am SM-Kreuz fest. Ihre Backen konnten noch gut etwas „natürliches Rouge“ vertragen. Und mein eiskaltes Händchen schnellte mit dem größten Vergnügen in ihr Gesicht. Hilflos und bespuckt stand sie da, und ich vergriff mich an meinem Lieblings-Spielzeug – ihre Geilheit. Zum Abschied mußte sich mein Schwanz-Mädchen wieder ihren Penis-Käfig anziehen.

Für das nächste Mal weiß sie schon ganz genau, wie sie sich unter Beweis stellen muss. Blas-Training bei mir, der Schwanz-Fetischisten.

Domina Lady Valentina

Halloween-Play-Day

Donnerstag 30. Oktober

Sexy-Hexi-Zaubercoctail

Dein Durst wird gestillt mit dem Natursekt von Herrin Adena und Lady Valentina.
Beide Herrinnen benutzen Dich als lebende Toilette.

Tanz der Peitschen

Die Herrinnen geben den Takt an. Ob zart oder hart, die Melodie wird durch Deine Belastbarkeit bestimmt. Es werden nicht nur die Flagellanten zum Tanz aufgerufen.

Be my little Halloween doll

Dem Anlass entsprechend wirst Du zu einer TV-Schlampe, Zofe oder Hure hergerichtet, vorgeführt und benutzt!

Bloody Thursday

Du wirst von zwei Damen mit Nadeln geschmückt.

Bittersweet rubber monsters

Transformation zur Gummipuppe mit zwei Latexdamen.

Weitere Informationen bekommst Du bei Herrin Adena 0177 271 7081
und Lady Valentina 015 754 391 170 (wochentags ab 17 Uhr)